-10% AUF IHRE ERSTE BESTELLUNG MIT DEM CODE WILLKOMMEN ! LIEFERUNG IN EU und UK IN 48/72s, KOSTENLOS AB 69 €.

Kann CBD unseren Stoffwechsel verbessern?

Geschrieben von: Arthur Leclerc

|

Kann CBD unseren Stoffwechsel verbessern?

Viele von uns wollen sich gut fühlen. Wir achten auf unsere Ernährung, verzichten auf Tabak und Alkohol und treiben Sport. Bei einem gesunden Stoffwechsel geht es nicht nur darum, mehr Kalorien zu verbrennen. Es geht darum, die richtige Balance zu finden. Ein zu niedriger Stoffwechsel kann zu einem erhöhten Risiko für Fettleibigkeit und Diabetes führen. Ein zu hoher Stoffwechsel kann beispielsweise das Osteoporoserisiko erhöhen. Des Studien Bestätigen Sie, dass CBD-Öl Ihnen bei der Behandlung von Stoffwechselstörungen helfen kann.


Was ist Stoffwechsel?

Der Stoffwechsel ist ein komplexer Prozess, bei dem Sauerstoff verwendet wird, um die Kalorien, die wir essen und trinken, in Energie umzuwandeln. Die körpereigene Hormonproduktion reguliert den Stoffwechsel. Genauer gesagt produziert die Schilddrüse, die sich unter dem Adamsapfel befindet, Hormone, die eine normale Funktion der Körperzellen ermöglichen. Wenn die Schilddrüse zu viele oder zu wenig Stoffwechselhormone produziert, kann es zu einem niedrigen oder hohen Stoffwechsel kommen. Der Ursprung dieser Erkrankungen kann angeboren sein, sie können aber auch durch eine Entzündung oder eine medizinische Behandlung verursacht werden. Etwa 8 % der Frauen, meist übergewichtig oder ältere Menschen, und 2 % der Männer über 60 haben einen niedrigen Stoffwechsel.

Stoffwechselstörungen können unterschiedliche Symptome nach sich ziehen. Bei einem hohen Stoffwechsel kann es zu Herzklopfen, gesteigertem Appetit ohne Gewichtszunahme, weichem Stuhl oder Schwitzen kommen. Umgekehrt kann ein zu niedriger Stoffwechsel zu anhaltender Müdigkeit, Gewichtszunahme, Verstopfung oder Heißhunger führen. Diese beiden Zustände sind also unterschiedlich, haben jedoch gemeinsam, dass sie als Folge eines Ungleichgewichts auftreten Schilddrüsenfunktion. Ein niedriger Stoffwechsel bedeutet, dass die Schilddrüse zu wenig Hormone produziert, um den natürlichen Prozess der Umwandlung von Nahrung in nutzbare Energie durchzuführen.

Kann CBD unseren Stoffwechsel verbessern?

Welche Rolle kann CBD für den Stoffwechsel spielen?

Ein ausgeglichener Stoffwechsel erfordert einen gesunden Lebensstil, der im Alltag einschränkend sein kann. Hier kann Ihnen CBD-Öl auf verschiedenen Ebenen helfen. Des aktuelle Studien deuten tatsächlich darauf hin, dass CBD-Öl als solches verwendet werden kann alternative Behandlung von Stoffwechselstörungen. CBD-Öl enthält viele Nährstoffe, die der Körper benötigt. Es enthält beispielsweise Vitamin B2 und den Mineralstoff Mangan, die beide zum Ausgleich des Stoffwechsels beitragen.

Untersuchungen haben auch gezeigt, dass Cannabidiol dies kann "braune" Fettzellen. Dadurch wird die natürliche Fettverbrennung des Körpers angeregt. CBD-Öl kann auch Stress lindern und unseren Schlaf verbessern. Diese Faktoren haben einen erheblichen Einfluss auf unsere Motivation, gesund zu leben. Sie geben uns die Energie, jeden Tag unseren Verpflichtungen gegenüber unserer Gesundheit nachzukommen.

CBD, Stoffwechsel und Endocannabinoidsystem

Wie wir in einem früheren Artikel erwähnen konnten, ist die Endocannabinoid-System wirkt sich auf unseren Körper, Geist und unsere Gesundheit aus. Es hilft bei der Regulierung von Prozessen in unserem Körper, wie dem zentralen Nervensystem und Immunsystem. Es beeinflusst auch unser endokrines System, zu dem auch die Schilddrüse gehört.

Cannabidiol trägt dazu bei, unser natürliches Endocannabinoidsystem zu beeinflussen. Cannabidiol beeinflusst das Gleichgewicht der Hormone, beispielsweise derjenigen, die unseren Appetit, unser Energieniveau und unsere Verdauung steuern. Dieses Molekül ähnelt den vom Körper produzierten Endocannabinoiden. Daher begrüßt der Körper normalerweise CBD-Öl als Nahrungsergänzungsmittel.

Einer der im CBD-Öl enthaltenen Aromen, Limonen, ist hingegen vorteilhaft für Patienten, die an hohem Cholesterinspiegel (Dyslipidämie) oder hohem Blutzucker (Hypoglykämie) leiden. Die vielen Eigenschaften von CBD-Öl können daher dazu beitragen, die Körpersysteme ins Gleichgewicht zu bringen. Durch die Aktivierung des Endocannabinoidsystems und die Stimulierung der körpereigenen Produktion von Endocannabinoiden kann CBD-Öl zur ordnungsgemäßen Funktion der Schilddrüse beitragen.


CBD könnte helfen, Stoffwechselstörungen zu vermeiden

CBD-Öl hilft daher, unser Endocannabinoid-System auszugleichen. Cannabidiol kann auch zu einem gesunden Gleichgewicht bei der Produktion von Stoffwechselhormonen beitragen. Somit können Patienten möglicherweise viele Vorteile durch die Verwendung von CBD-Öl zur Beeinflussung eines niedrigen Stoffwechsels erzielen.

Sie werden das verstanden haben a ausgeglichener Stoffwechsel ist wichtig für unsere Gesundheit, denn es sorgt dafür, dass der Körper bekommt, was er braucht. Mit anderen Worten: Es hält uns gesund, genau wie unser Endocannabinoid-System. Untersuchungen zufolge kann ein gesundes Gleichgewicht unserer Endocannabinoide eine Rolle spielen positiver Effekt auf unseren Hormonhaushalt, unsere Herzfunktion, unsere Blutgefäße, unser Immunsystem, unsere Stimmung und sogar unsere Fruchtbarkeit.

Durch den Ausgleich unserer Endocannabinoide und Stoffwechselhormone kann CBD-Öl dabei helfen, Stoffwechselstörungen vorzubeugen, sie zu lindern und vielleicht sogar zu behandeln. Deshalb ist CBD-Öl eine echte Chance, den Stoffwechsel langfristig zu stabilisieren und zu fördern.

STAY UP TO DATE

Submit your email to get updates on products and special promotions.