-10% AUF IHRE ERSTE BESTELLUNG MIT DEM CODE WILLKOMMEN ! LIEFERUNG IN EU und UK IN 48/72s, KOSTENLOS AB 69 €.

Kann CBD Arthritis lindern?

Geschrieben von: Arthur Leclerc

|


Kann CBD Arthritis lindern?

Aktuelle wissenschaftliche Untersuchungen zeigen immer mehr Vorteile von CBD für unseren Körper. Es würde helfen, Depressionen zu bekämpfen, Stress abzubauen, den Schlaf zu verbessern oder bei bestimmten Patienten sogar die Häufigkeit und Intensität von < zu reduzieren a href="/de/blogs/discover-le-cbd/le-cbd-pour-lutter-contre-lepilepsy">epileptische Anfälle. Cannabidiol hat auch bei der Behandlung vieler chronischer Beschwerden positive Ergebnisse gezeigt. Es wäre auch wirksam bei der Linderung von Schmerzen im Zusammenhang mit Arthritis.


Kann CBD Arthritis und arthritisbedingte Schmerzen lindern?


Die erste und häufigste Art von Arthritis ist Osteoarthritis, die zu einer Verschlechterung der Knochen und des Knorpels der Gelenke führt. Die andere ist rheumatoide Arthritis, eine Autoimmunerkrankung, die hauptsächlich die Füße und Hände betrifft. Beide Arthritisformen verursachen Schmerzen, die durch CBD gelindert werden können

Die Harvard Medical School berichtete über Arbeit< /a> welche ergab, dass die Testpersonen bei der topischen Anwendung von CBD eine Verringerung der durch Arthritis verursachten Schmerzen und Schwellungen verspürten. Diese Studie ergab, dass CBD Schmerzen lindert und mit Arthritis verbundene Nervenschäden reduzieren kann.

In seiner topischen Form ist CBD wirksamer bei der Linderung von Arthritis-bedingten Schmerzen während eines Schubs. Allerdings wäre die regelmäßige Einnahme von CBD langfristig wirksamer, um Schübe zu verhindern.

 


CBD lindert chronische Arthritis-Schmerzsymptome


Dieselben Studien, die sich auf durch Arthritis verursachte Schmerzen konzentrierten, befassten sich auch mit der Verwendung von CBD zur Linderung chronischer Schmerzen. Chronischer Schmerz ist ein Schmerz, der zwölf Wochen oder länger anhält. Es betrifft Menschen auf unterschiedliche Weise, von dumpfen, anhaltenden Schmerzen bis hin zu stechenden oder stechenden Schmerzen.

Anhaltende Schmerzen können schnell unerträglich werden. Oft wird der medikamentösen Variante der Vorzug gegeben, trotz des Risikos teils erheblicher Nebenwirkungen für den Körper. Dies ist oft der Grund, warum Patienten nach weitaus weniger schädlichen natürlichen Alternativen suchen. Wie diese Studie zeigt, verwenden 62 % der Menschen CBD zur Schmerzlinderung. verbunden mit Arthritis.


Kann CBD Entzündungen reduzieren?

Untersuchungen haben außerdem ergeben, dass CBD Schmerzrezeptoren hemmen und dabei helfen kann, Entzündungen, die Hauptursache für Schmerzen, zu reduzieren. Die Flavonoide, die natürlicherweise in Cannabis sativa vorkommen, könnten 30-mal wirksamer als ein klassisches Aspirin. Auch wenn Sie unter wiederkehrenden Schmerzen leiden, ist CBD eine echte, natürliche und harmlose Alternative zur Schmerzlinderung, auch bei Schmerzen, die durch Arthritis verursacht werden. Es gibt eine große Auswahl an Verabreichungsmethoden wie topische Balsame, Öle, Gummibärchen und Kapseln.

Klicken Sie hier für Kapseln, die speziell zur Unterstützung Ihrer Mobilität entwickelt wurden, und hier für ein Öl.

STAY UP TO DATE

Submit your email to get updates on products and special promotions.