-10% AUF IHRE ERSTE BESTELLUNG MIT DEM CODE WILLKOMMEN ! LIEFERUNG IN EU und UK IN 48/72s, KOSTENLOS AB 69 €.

Wie macht man eine hausgemachte CBD-Infusion?

Geschrieben von: Arthur Leclerc

|

Wenn Sie zu Hause keinen Aufguss oder Tee mit CBD haben, können Sie ihn selbst zubereiten. Möchten Sie Ihre „Tea Time“ nutzen, um ein wenig CBD zu konsumieren? Stellen Sie Ihren Aufguss ganz einfach aus einem Aufguss, den Sie zu Hause haben, und einer CBD-Blüte zusammen.

Wie macht man einen hausgemachten CBD-Aufguss mit CBD-Blüten?

Es ist sehr einfach und schnell. Geben Sie also zerkrümelte CBD-Blüten (0,5 bis 0,8 g pro Person) zu Ihrem Lieblingsaufguss hinzu. Bereiten Sie es dann ganz normal zu, Sie erhalten einen köstlichen und entspannenden CBD-Aufguss.

Für noch mehr Komfort können Sie auch ein CBD-Öl aus unserer Auswahl auswählen. Sie müssen Ihrem Getränk nur ein paar Tropfen Ihres Lieblingsöls hinzufügen, um in wenigen Sekunden einen hausgemachten CBD-Aufguss zuzubereiten. Wir empfehlen Ihnen, über Geschmackskombinationen zwischen dem Duft Ihres Öls und dem von Ihnen verwendeten Aufguss nachzudenken.

Faire une Infusion CBD maison

Wenn Ihnen das Erlebnis gefallen hat, können Sie, um bei der Zubereitung Zeit zu sparen, auch gebrauchsfertige CBD-Infusionen finden, beispielsweise im Infusionssortiment Mind CBD, das Sie in unserem Bereich Aufgüsse zum Verkauf finden.

Machen Sie eine hausgemachte CBD-Infusion: CBD ist fettlöslich

Tipp: Um die Vorteile von CBD in Ihrem Heimaufguss voll auszuschöpfen, empfehlen wir Ihnen, Ihrem Aufguss ein Fett (Vollmilch, Kokosnussöl, MCT-Öl usw.) hinzuzufügen. Dadurch wird die Aufnahme von CBD durch Ihren Körper erleichtert und seine entspannende Wirkung verstärkt. Cannabidiol (CBD) ist ein fettlösliches Molekül, es benötigt diese Fettsubstanz, um sich optimal aufzulösen.
Schmeckt gut !

STAY UP TO DATE

Submit your email to get updates on products and special promotions.