ANGEBOT VOM 26. JUNI BIS 23. JULI VON -15% IN IHREM WARENKORB! KOSTENLOSE 48/72-Stunden-LIEFERUNG IN EU & UK AB 69 €.

Comment soulager les douleurs chroniques ?

Wie kann man chronische Schmerzen lindern?

Geschrieben von: Romain Lyomat

|

Wie kann man chronische Schmerzen lindern?

Hören Sie sich diesen Artikel an:

In diesem Artikel werden wir CBD, seine Definition sowie seine traditionelle Verwendung untersuchen. Wir werden auch über chronische Schmerzen, ihre Ursachen und wie CBD helfen kann, sie zu lindern, sprechen. Als nächstes schauen wir uns an, wie wir den täglichen Einsatz von CBD optimieren können. Abschließend werden wir die rechtlichen Aussichten für den Einsatz in der EU, im Vereinigten Königreich und in Kanada diskutieren.

Die Erklärung von CBD

Die Wurzeln von CBD

Cannabidiol, besser bekannt als CBD , stammt aus der Cannabis-sativa-Pflanze und ist eines der zahlreichen natürlichen Elemente, die in dieser Pflanzensorte vorkommen. Es unterscheidet sich von seinem Vorgänger THC (Tetrahydrocannabinol), das die mit dem Cannabiskonsum verbundenen psychoaktiven Wirkungen hervorruft, durch das Fehlen einer berauschenden Wirkung. Seine erste Identifizierung geht auf das Jahr 1940 zurück. Seitdem wurden zahlreiche Studien durchgeführt, um seinen potenziellen Nutzen für unsere Gesundheit zu bewerten.

les racines du cbd

Die Wirkung von CBD verstehen

Die Wirkung von CBD beruht auf seiner Beziehung zu unserem Endocannabinoid-System (ECS), einem entscheidenden Aspekt unserer Physiologie, der verschiedene lebenswichtige Funktionen wie das Schmerzempfinden, den emotionalen Zustand oder sogar Schlafzyklen steuert. Cannabinoide wie CBD verbinden sich mit CB1- und CB2-Rezeptoren in diesem System, um deren Aktivität zu beeinflussen. Allerdings ist die Wirkungsweise von CBD im Gegensatz zu THC, das direkt an diese Rezeptoren bindet und eine intensive psychoaktive Wirkung erzeugt, heikler und komplexer. Vielmehr wirkt es indirekt auf diese Rezeptoren und erhöht gleichzeitig den Spiegel anderer nützlicher Endocannabinoide in unserem Körper. Dank dieser einzigartigen Wirkung könnte CBD zur Linderung bestimmter chronischer Schmerzformen beitragen. Darüber hinaus verursacht es keine Euphorie oder Abhängigkeit.

Die Definition und Ursachen chronischer Schmerzen

Chronischer Schmerz zeichnet sich durch sein Fortbestehen und seine Resistenz gegen herkömmliche Behandlungen aus. Sie dauern in der Regel länger als drei Monate und beeinträchtigen die Lebensqualität erheblich.

Mehrere Faktoren können die Ursache für diese anhaltenden Schmerzen sein. Medizinische Erkrankungen wie Arthritis oder Krebs können die Auslöser sein. Auch schlecht behandelte Verletzungen können zu dauerhaftem Leiden führen. Manchmal gibt es jedoch keinen erkennbaren Grund, der diesen hartnäckigen Schmerz erklären könnte.

Viele Menschen mit dieser Erkrankung berichten von einem spürbaren Rückgang des allgemeinen Wohlbefindens und einer geistigen Verschlechterung aufgrund der anhaltenden Frustration über den Umgang mit endlosen Beschwerden.

Hier entdecken wir das Potenzial von CBD (Cannabidiol). In den folgenden Abschnitten werden wir untersuchen, wie dieser nicht psychoaktive Bestandteil von Cannabis die Symptome von Personen, die unter chronischen Schmerzen leiden, wirksam lindern kann, ohne die schädlichen Nebenwirkungen von Medikamenten, die normalerweise zur Behandlung dieser Situation verschrieben werden.

Traditionelle medizinische Verwendung der Pflanze

Seit der Antike dient Marihuana als traditionelle Medizin . Indigene Völker nutzten es zur Heilung verschiedener Krankheiten, darunter chronischer Schmerzen. Modernes Cannabis unterscheidet sich von dem unserer Vorfahren, behält aber seine aktiven Bestandteile mit potenzieller therapeutischer Wirkung bei.

medecine traditionnelle

Ein Artikel im Journal of Pain aus dem Jahr 2016 beleuchtet die analgetische Wirkung von CBD bei Patienten mit anhaltenden Schmerzen. Diese Verbindung scheint Entzündungen zu reduzieren und die Übertragung von Schmerzsignalen an das Gehirn zu hemmen.

Die uralte medizinische Verwendung dieser Pflanze wirft Licht auf ihre möglichen Vorteile:

  • Fähigkeit, Schmerzen zu lindern.
  • Potenzial zur Entzündungshemmung.
  • Mögliche neuroprotektive Wirkung.
  • Potenzielle Hilfe bei der Bewältigung spezifischer Ängste und Stress.

Es ist klar, dass CBD ein erhebliches medizinisches Potenzial hat. Es sollte jedoch beachtet werden, dass es sich hierbei um einen relativ neuen Bereich handelt, der weiterer Forschung bedarf.

Wie kann man chronische Schmerzen mit CBD lindern?

Wissenschaftlicher Beweis für die Wirksamkeit von CBD

Verschiedene klinische Studien haben die Vorteile von Cannabidiol (CBD) bei anhaltenden Schmerzen hervorgehoben. Eine solche Untersuchung, die im Journal of Experimental Medicine veröffentlicht wurde, ergab, dass mit CBD behandelte Personen eine deutliche Verringerung der Schmerzempfindungen zeigten. Die Ergebnisse deuten auf ein heilendes Potenzial zur Linderung von Schmerzen und Entzündungen hin, ohne dass es zu einer Abhängigkeit oder ausgeprägten Nebenwirkungen kommt.

Ermutigende Zeugnisse

Parallel zur wissenschaftlichen Forschung haben wir mehrere positive Rückmeldungen von Anwendern gesammelt, die die Wirksamkeit von CBD bei der Behandlung anhaltender Schmerzen bestätigen. Diese Menschen bemerken durch CBD eine deutliche Verbesserung ihrer Lebensqualität, insbesondere durch eine deutliche Verringerung des Leidens und einen erholsameren Schlaf.

Optimierung des täglichen Gebrauchs

Die richtige Dosierung von CBD

Um chronische Schmerzen mit CBD wirksam zu lindern, ist die richtige Dosierung von entscheidender Bedeutung. Da jeder Mensch einzigartig ist, kann die benötigte Menge schwanken. Wir empfehlen Ihnen daher, mit einer kleinen Dosis zu beginnen und diese schrittweise zu steigern, bis Sie die Menge erreicht haben, die Ihrem Körper und Ihren Symptomen entspricht.

Tipps für einen effektiven CBD-Konsum

Um den täglichen Gebrauch von CBD zu maximieren, gibt es mehrere praktische Tipps. Wählen Sie zunächst eine Verzehrform, die zu Ihrem Lebensstil passt: Je nach Geschmack kommen sublinguales Öl, Kapseln oder auch topische Creme in Frage. Scheuen Sie sich dann nicht, Ihre Dosis regelmäßig über den Tag verteilt zu verabreichen und nicht auf einmal, um einen stabilen Spiegel im Körper aufrechtzuerhalten.

consommation efficace du cbd

Rechtliche Perspektiven in der EU, Großbritannien, Kanada

Was die Gesetzgebung betrifft, so hat die EU kürzlich CBD als sicheres Produkt für den Konsum anerkannt. Allerdings hat jedes Land seine eigenen Vorschriften; es ist wichtig, sich vor dem Kauf zu informieren.

Im Vereinigten Königreich hängt die Legalität von CBD von seinem THC-Gehalt ab, der 0,2 % nicht überschreiten darf. In Kanada ist die Situation freizügiger: Das Gesetz erlaubt seit 2018 alle Formen von Cannabis.

Diese Fortschritte bieten eine neue Perspektive für diejenigen, die nach natürlichen Lösungen suchen, um ihre chronischen Schmerzen zu lindern und ihr tägliches Leben zu verbessern.

STAY UP TO DATE

Submit your email to get updates on products and special promotions.