-10% AUF IHRE ERSTE BESTELLUNG MIT DEM CODE WILLKOMMEN ! LIEFERUNG IN EU und UK IN 48/72s, KOSTENLOS AB 69 €.

Tabak habe ich durch CBD ersetzt

Geschrieben von: Arthur Leclerc

|

Ersetzen Sie Tabak durch CBD

Hören Sie sich diesen Artikel an:


Ich bin kürzlich von Tabak auf CBD-Blütenzigaretten umgestiegen. Ich freue mich sehr darüber und lade Sie daher ein, meine Erfahrungen und die Gründe, warum ich diese Wahl getroffen habe, zu teilen.


  1.  CBD-Blume macht nicht süchtig


Der Verzicht auf Nikotin in Hanfzigaretten ist einer der Vorteile. Es entsteht kein Suchtgefühl, daher ist es einfach, den Konsum zu kontrollieren und weniger zu rauchen. Der Ersatz von Tabak durch CBD ermöglicht mir daher, weniger zu rauchen.


  1. Ersetzen Sie Tabak durch CBD, das weniger schädlich ist


Gute Cannabidiol-Produkte werden von unabhängigen Laboren getestet, deren Analyseberichte öffentlich sind. So etwas gibt es meines Wissens in der Tabakindustrie nicht. Je nach Marke werden Tests zum Nachweis von Pestiziden, Schwermetallen, Mikroben, Mykotoxinen und Fremdstoffen durchgeführt. Denken Sie daran, dass der Tabakanbau in den Vereinigten Staaten tatsächlich den sechsten Platz in Bezug auf die Pestizidmenge einnimmt.

Natürlich ist das Rauchen von Hanfzigaretten natürlich nicht ohne Risiko. Allerdings gibt es deutliche Unterschiede bei den Schadstoffmengen, die Hanf und Tabak produzieren, wie diese Studie aus dem Jahr 2021 belegt.

J

  1. CBD-Blüten enthalten nützliche Cannabinoide und Terpene


Hanf ist eine unglaubliche Pflanze, die über 100 Cannabinoide und auch über 200 Terpene enthält. Wissenschaftler beginnen gerade erst, das enorme therapeutische Potenzial dieser Pflanzenstoffe zu entdecken. Diese Vorteile reichen von verbesserter Stimmung , Mobilität und Schlaf bis hin zu deutlich reduzierten Schmerzen.


  1. Ich rauche weniger, seit ich Tabak durch CBD ersetzt habe


Ich glaube, ich habe meinen Konsum durch fünf geteilt, mit einem Durchschnitt von ein bis zwei Zigaretten pro Tag. Es gibt Tage, an denen ich keinen rauche, und andere, an denen ich fünf rauche.


  1. Ich habe es geschafft, mit dem Nikotin aufzuhören


Ich werde nicht lügen, die ersten Wochen, in denen ich mit dem Rauchen aufgehört habe, waren schwierig. Eigentlich hatte ich beschlossen, plötzlich mit dem Nikotin aufzuhören. Das Ziel besteht darin, das Rauchen von CBD bei jedem Tabakkonsum zu vermeiden, um nicht eine Gewohnheit durch eine andere zu ersetzen.
Ich glaube, es hat ungefähr sechs Wochen gedauert, bis mein Verlangen nach Nikotin fast verschwunden war.

Wenn Sie rauchen möchten, wählen Sie CBD Flower

Ich kann Ihnen nicht zum Rauchen raten, aber wenn Sie den Drang verspüren, könnte es genauso gut CBD sein. Wie zu erwarten ist, entstehen beim Verbrennen von Pflanzenmaterial, von Holz bis Tabak, Teer und Kohlenmonoxid, Substanzen, die nicht sicher eingeatmet werden können.
Allerdings gelten Cannabidiol-Zigaretten möglicherweise als sicherer als Tabakzigaretten, da sie weniger Chemikalien produzieren. Darüber hinaus ist es einfach, eine gute CBD-Marke zu finden, die umfassende Laborberichte bereitstellt, mit denen Sie die Reinheit des Produkts überprüfen können.

Ich hoffe, ich habe Sie überzeugt; Teilen Sie Ihre persönlichen Erfahrungen gerne unten in den Kommentaren mit ;)

Lesen Sie andere Artikel:

STAY UP TO DATE

Submit your email to get updates on products and special promotions.