-10% AUF IHRE ERSTE BESTELLUNG MIT DEM CODE WILLKOMMEN ! LIEFERUNG IN EU und UK IN 48/72s, KOSTENLOS AB 69 €.

Der Entourage-Effekt und seine Bedeutung

Geschrieben von: Arthur Leclerc

|

Der Entourage-Effekt

Hören Sie sich diesen Artikel an:

Hanfblüten enthalten über 100 verschiedene Arten von Cannabinoiden (CBD oder Cannabidiol, CBG, CBN, Delta-8 THC, Delta-9 THC usw.) sowie viele andere Pflanzenstoffe. Einige Produkte werden ausschließlich auf der Grundlage des isolierten Cannabidiol-Moleküls hergestellt. Andere, wie CBD-Blüten , enthalten alle diese natürlichen Elemente. Dadurch profitieren Sie vom Entourage-Effekt. Das Gleiche gilt für Vollspektrum-CBD-Öle .

Was ist der Entourage-Effekt?

Der Entourage-Effekt beschreibt den Mechanismus , der das volle Potenzial von CBD entfaltet, wenn es zusammen mit den anderen Bestandteilen der Pflanze wie THC, anderen Cannabinoiden und Terpenen, die natürlicherweise im Hanf vorkommen, konsumiert wird.

Dr. Raphael Mechoulam, der diese Pflanze seit über 50 Jahren erforscht, hat diesen Begriff geprägt. Er entdeckte, dass alle in der Pflanze vorhandenen Verbindungen (einschließlich anderer Cannabinoide, Chlorophyll, Fettsäuren, Terpene und Flavonoide) eine Rolle bei der medizinischen Wirkung der Pflanze spielen.

Synergien bei Cannabis: Was wir wissen

Im Jahr 1998 durchgeführte Untersuchungen stützten die Theorie des Entourage-Effekts, als nachgewiesen wurde, dass Fettsäuren in Cannabis und Hanf bestimmten Cannabinoiden dabei helfen, sich an Cannabinoidrezeptoren in unserem Körper zu binden. Kürzlich untersuchte ein Team von Wissenschaftlern, ob der Entourage-Effekt die Wirksamkeit von CBD als entzündungshemmendes Mittel steigern könnte. Sie stellten dann fest, dass gereinigtes Cannabidiol eine glockenförmige Reaktionskurve erzeugte.

Mit anderen Worten: Die Wirksamkeit des einzelnen Cannabidiol-Moleküls erreichte ihren Höhepunkt innerhalb eines begrenzten Dosisbereichs. Die Verabreichung von zu viel CBD hatte ähnliche therapeutische Wirkungen wie die Verabreichung von zu wenig. Bei der Verwendung von Ganzpflanzenextrakten zeigten die Ergebnisse , dass die Wirkung umso besser war, je mehr CBD verabreicht wurde.

In einer anderen Studie wurde auch die Synergie hervorgehoben, die entsteht, wenn die Cannabinoide THC und CBD zusammenarbeiten. Es zeigte sich, dass Cannabidiol die klinische Wirksamkeit von THC steigert. Es zeigte sich auch, dass CBD als Neuroprotektivum gegen THC wirkt. Es wirkt vielen unerwünschten Wirkungen von THC entgegen und reduziert so Rausch- und Sedierungsgefühle.

L

Der Entourage-Effekt: Vertrauen wir Mutter Natur

Die Existenz des Entourage-Effekts zeigt einfach, dass die Natur, wie so oft, am besten funktioniert, wenn wir sie ihre Arbeit machen lassen. Vollspektrum-CBD-Blüten und -Öle sind die zuverlässigsten Möglichkeiten, Cannabidiol zu konsumieren. Mit diesen Produkten können Sie sicher sein, alle Vorteile der Pflanze zu nutzen.

Cannabinoide, Terpene, Fettsäuren, Flavonoide ... Es scheint, als ob jede Verbindung aus einem bestimmten Grund vorhanden ist. Die Summe der Pflanze ist deutlich größer als der Einsatz ihrer Moleküle. Die CBD-Blüte ermöglicht es uns, von einzigartigem Know-how zu profitieren, das uns nur die Natur bieten kann.

Lesen Sie andere Artikel:

STAY UP TO DATE

Submit your email to get updates on products and special promotions.